Trinidad, Kuba

Mit einem Privattaxi (ohne Lizenz oder ähnlichem) von Havanna nach Trinidad an der Südküste Kubas. Die Stadt ist 500 Jahre alt und hat sich den altertümlichen Charme bewahrt. Die Straßen sind mit einfachen Steinen gepflastert und die Menschen leben in kleinen Häusern. Wenn die Touristenbusse aus Havanna kommen, wird schnell ein Markt mit Mitbringseln aufgebaut und nachts ist es sehr ruhig. Die Restaurants sind übersichtlich und bieten gute regionale Küche. Viel Fisch, Hummer und natürlich Hühner in allen Variationen. Die Strände sind ein Traum und hier habe ich mich richtig wohl gefühlt. Eigentlich wollte ich nur zwei Nächte bleiben. es sind dann aber vier daraus geworden.