Kuba

Mit dem Flieger von Wien nach Havanna. Als ich ankomme wird es gerade dunkel. Ich habe zwei Nächte in einem der besten Hotels der Insel, dem Hotel Inglaterra im Zentrum, gebucht. Bereits am Flughafen weiche ich den professionellen Touristentaxis aus und ein Einheimischer, der mit mir im Flieger sitzt und etwas deutsch spricht, quetscht mich ich ein Sammeltaxi und statt der üblich 20-30 KUKs, komme ich mit drei KUKs (ein KUK ist etwa 1 Euro) ins Hotel. Dafür zahle ich im Hotel 200 Euro pro Nacht. Ab dem dritten Tag schlafe ich daher nur mehr in Privatzimmern für 20 KUKs. Insgesamt bleibe ich neun Tage auf Kuba – ohne mich zu rasieren. Das Bild zeigt es deutlich 😉

 


Havanna
Havanna-Street
Malacon, Havanna
Trinidad
Trinidad-Street
Cuba Cars
Model-Shooting Havanna